Krankenstationen

JEDES KIND HAT DAS RECHT AUF MEDIZINISCHE HILFE

Der Zugang zum Arzt oder zu Krankenstationen ist in der Süd-Ost-Region Nigerias sehr schwierig. Es fehlt schlicht an einer flächendeckenden Versorgung. Hinzu kommt, dass die Familien sich oft einen Arztbesuch einfach nicht leisten können.

Deshalb sind Sanitärdiensteinrichtungen in Schulen enorm wichtig. Durch sie kann die Behandlung und Pflege erkrankter Schülerinnen und Schüler und auch bedürftiger Menschen aus der Umgebung gewährleisten werden. An einigen Schulen sorgen bereits solche Stationen für erkrankte Kinder, doch bei weiten nicht in allen!

Hier muss noch viel geleistet werden und es wird dringend Hilfe benötigt!

Für das ambitionierte Ziel ist die grundlegende Ausstattung der Stationen mit medizinischen Gerätschaften und Medikamenten sowie Betten und sanitären Einrichtungen notwendig. Das erfordert enorme finanzielle Mittel, die nur mit Spenden bereitgestellt werden können.

Auch mit kleinen Beträgen können Sie große Hilfe leisten!

Auch mit der kleinsten Hilfe können Sie einen wirksamen Beitrag zur Linderung der Not in den Krankenstationen leisten.

Zum Beispiel

mit 1 €

ermöglichen Sie
einen Malaria-Test

mit 2 €

spenden Sie
10 Infusionssets

mit 5

finanzieren Sie
4 Hepatitis C Schnelltests

Jede Spende hilft die Not zu lindern!