Solar Academy

MIT HOFFNUNG  IN DIE ZUKUNFT SCHAUEN…

Viele Jugendliche in Nigeria wachsen ohne jegliche Zukunftsperspektiven auf. Besonders Weisen und Kinder aus ärmlichen Verhältnissen können keine Schulen besuchen, weil sie sich die Schulgebühren schlicht nicht leisten können. Ohne Fremdhilfe haben Sie keine Chance der Armut zu entkommen.

Perspektiven für Nigeria e.V. hat sich dem Wohl junger Menschen in Süd-Ost Nigeria verschrieben und fördert langfristig ausgelegte Hilfsprojekte. Unser Ziel ist es, durch Bildung junge Menschen in die Lage zu versetzten, ihr Lebensunterhalt selbst zu verdienen und ein würdiges Leben mit ihren Familien zu führen. Eine solide dreijährige Berufsausbildung ist eine Voraussetzung dafür.

Deshalb planen wir in Kooperation mit unserem Partner vor Ort  – der DR. ALUTU COLLEGE OF EXCELLENCE und der Solartechnologie Firma SOLARFORTE (www.solarforte.com.ng) – eine Berufsschule für Fachkräfte zu gründen. Sie wird den Namen ST. JOSEPH THE WORKER SOLAR ACADEMY tragen und soll vorrangig einkommensschwache Schüler unterstützen. 2019 soll die Schule in Nnewi Nord in Süd-Ost-Nigeria die ersten 15 Schüler aufnehmen. Drei Jahre später werden sie in der Lage sein, einen Arbeitsplatz in der Solarindustrie anzunehmen oder einen eigenen Betrieb zu gründen.

Fotos vom Bau einer Solaranlage in dem Kinderheim Charity Home in Enugu

Mit Solarenergie der Armut entgehen

Viele Haushalte in Nigeria sind von der Stromversorgung ausgeschlossen. Grund dafür ist der katastrophale Zustand der Energiewirtschaft, Lieferengpässe und schlechte Stromnetze. Die Solartechnologie ist für viele die einzige Möglichkeit überhaupt mit Strom versorgt zu werden.

HELFEN SIE UNS DEN JUGENDLICHEN ZU HELFEN!

Für die Umsetzung des SOLAR ACADEMY Projektes sind wir auf Spenden angewiesen.

Obwohl die Lehrpläne vom Bildungsministerium anerkannt wurden und der Unterricht mit ausgebildeten, fest angestellten Lehrkräften erfolgt, übernimmt die lokale Verwaltung lediglich ca. 20% der Kosten. Für die Gründung, die Ausstattung mit Lern- und Übungsmaterial und den Betrieb der SOLAR ACADEMY werden dringend finanzielle Mittel benötigt.

Helfen Sie mit einer Sachspende!

Sachspenden sind häufig für Unternehmen eine einfachere Form der Förderung.
Sie können den Schülern in der Solarakademie enorm helfen, wenn Sie z.B. Werkzeuge, Messinstrumente, Lernmittel oder auch Bauelemente für Solaranlagen zur Verfügung stellen.

Kontaktieren Sie uns, wir besprechen dann die Details!